ReisevorbereitungenGood preparedBien préparer

Cabier Ocean Lodge und Two Bays

Flitterwochen & Traumhochzeit an Cabier's Palmenstrand für die schönsten Tage in Ihrem Leben.

Segeltörn-Kombiangebot auch für Taucher und jene, die vom Fluch der Karibik nicht genug bekommen.

Eigene Villa am Meer?
Sind Sie auf der Suche nach einem Investment dann könnte unser Projekt für Sie von Interesse sein.


Gut vorbereitet in den Urlaub...

Wie findet man GRENADA "Die Insel der Gewürze"

Grenada ist die südlichste der Inseln über den Wind und auch eine der sichersten karibischen Inseln. Sie ist 34 Kilometer lang und 20 Kilometer breit. Sie liegt 240 Kilometer nördlich von Venezuela and 400 Kilometer süd-westlich von Barbados.
Geschwister Inseln: Carriacou, Petite Martinique und St. Vincent.

Zeitzone

GMT/UTH -6/5 Zum Beispiel: Deutschland 2 Uhr Nachmittags = Grenada 8:00/9:00 in der Früh.

Wann ist die beste Zeit für Grenada?

Wettermäßig: Das tropische Klima beschert ganzjährig Temperaturen um die 29°C. Zum Sonnenaufgang, stets gegen 6:00 ist es am kühlsten mit 20-22. Steht die Sonne am höchsten, ist es mit 30-32°C am heißesten. Die Wassertemperaturen sinken ebenfalls kaum unter 25°C.

Die Trockenzeit zwischen Mitte Dezember und Mai ist auch die touristische Hochsaison, mit höheren Preisen für Unterkunft und Flüge. Wenn sie ein nur ein kleineres Reisebudget haben, dann wäre es besser zur Regenzeit von Juni bis Mitte Dezember zu kommen. Die Insel ist dann extrem grün und mit ihrer üppigen Vegetation und Früchten am Schönsten. Es gibt dann zwar einmal untertags einen tropischen warmen Regenschauer, der oft wenige Minuten anhält. Schnell verdampft die Nässe und die Sonne scheint wieder. Relativ untypisch ist eine mehrere Tage anhaltende Schlechtwetterfront, doch durch den Klimawandel kann auch damit, zwar sehr selten, zu rechnen sein.

Voller Romantik: ist die Zeit rund um den Vollmond. Da wir umgeben sind vom Ozean glitzert dann das Meer rund um uns als würden Millionen Diamanten an seiner Oberfläche schwimmen. Oft erscheint auch der Mond riesig und tieforange, wenn er über dem Meer aufgeht. Das ist auch für uns ein jedesmal ein unbeschreiblich schöner Anblick.

Für Partytiger: Alle, die gerne zu Calypso und Soca tanzen und den Karnevalstrubel lieben, sollten die ersten zwei Wochen im August wählen, weil dann Grenadas größter Event der "Carnival" ausgelassen für die Besucher gefeiert wird. Eventkalender

Für Segelfreunde: Grenada liegt ca. 12°N und 61°45W. Damit liegt es in der Zone der östlichen "Tradewinds" Das gibt perfekte Bedingungen für Segler. Wir haben sehr viele Kontakte zu erfahrenen Seglern. Wenn Sie einen Segelurlaub planen und eine Segeljacht chartern wollen, können Sie gerne über uns buchen.

Was Sie nicht zu Hause vergessen sollten

Rutschfeste Wandersandalen, Taschenlampe, "No Bite" oder "Anti Brumm" Moskitospray, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Führerschein.

Achtung: Reisepass muss bei der Einreise mindestens noch 6 Monate gültig sein.

Elektrizität: 230 V 50 HZ englische Stecker. Unsere Zimmer sind mit Adaptern für Europäer ausgestattet.

Geld: 1 US$ = 2.67 East Caribbean Dollar EC$. Bankomaten gibt es in Grenville and St.George's.

Durchschnittliche Preise vom Lonely Planet erhoben:
Essen: niedrig US$ 10, mittel US$ 10-25, hoch US$ 25-35
Gästezimmer: niedrig US$ 30-100, mittel US$ 100-200, hoch US$ 200-500, de Luxe US$ 500+35

Telefonverbindung nach Grenada: von Europa 001-473

Wie kann man am besten Grenada erkunden?

Mit dem lokalen Bus: Das ist die günstigste Weise um einen Teil der Insel zu erkunden. Das sind angemeldete aber private Mini Vans, wo so viel als möglich, Fahrgäste hineingestopft werden und dann geht es mit einem Höllentempo los und es wird zum Teil auch sehr laut die Lieblingsmusik des Fahrers gespielt. Mit dem Bus zu fahren macht aber auch sehr viel Spaß. Busse fahren Mo-Sa von 6:00-21:00 Uhr. Sonntags nur im Gebiet der Grand Anse. Vom Bus Terminal St. George´s aus können sie rund um die Insel fahren. Man zahlt ca EC$1.50 nach Grand Anse und EC$5 nach Grenville.
Der Flughafen und einige der touristischen Atraktionen liegen nicht direkt an der normalen Busroute. Dann müßte man ca. EC$ 10 zahlen damit der Bus einen extra Weg fährt. Wir beraten unsere Gäste gerne, welche Highlights Sie sehr gut mit Bus erreichen können und welche eher schwierig zu finden sind.

Anreise: Flüge, Mietauto, Transfers, Fähre

Auf unserer Speiseterrasse über dem weiten Ozean...

...treffen sich oft unsere Gäste verschiedener Länder zum Plaudern. An unserer neuen Bar können Sie inzwischen 35 Rumsorten verkosten. Kurzweilig und lustig sind die Geschichten vom Barkeeper Michael. Wir servieren auf unserer romantischen Terrasse unter Mangobäumen auch das Frühstück mit einem wirklich sehr guten Kaffee oder einen Snack für zwischendurch und unser dreigängiges Abendessen. Erwarten Sie bei uns keine Speisekarte. Wir bereiten unsere creolischen Spezialitäten mit Liebe und möglichst frischen Zutaten zu. Bitte geben Sie uns bekannt, wenn Sie Vegetarier sind oder Allergien haben.

Tagesgäste: Mittlerweile sind wir zu einem Geheimtipp für Gourmets geworden, die Überraschungen lieben. Wir bieten nur gegen Vorreservierung ein creolisches Spezialitäten Menu an. Wir wollen den intimen Rahmen unserer Lodge für unsere Gäste beibehalten. Deshalb bitten wir unsere Wellnessgäste auch um eine telefonische Vorreservierung. Tel.: 444 6013. Wegweiser...

Restaurants rund um Cabier: Wir geben unseren Gästen auch gerne Tipps, welche Restaurants Sie besuchen sollten, um eine Vielfalt grenadinischen Genusses getestet zu haben. Leider sind diese Lokale meistens nur mit dem Auto oder Taxi erreichbar. In unserem Ort gibt es nur ein einziges anderes Gästehaus, dass gegen Voranmeldung für auswärtige Gäste kocht (in Man muss dorthin ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen) oder Freitags/Samstags ein BBQ Stand auf der Straße mit gegrillten Huhn in unserem Dorf.

Selbstversorgung: Für Gäste, die unabhängig den Urlaub genießen wollen, offerieren wir drei Gästezimmer mit kleiner Küche. Ratsam wäre es für diese Gäste ein Mietauto zu buchen, da die nächsten Geschäfte von der Lodge doch weiter entfernt sind.

Einkaufen: Die meisten großen Supermärkte in St. George`s sind bis 19:00 Uhr geöffnet. Der best sortierte Supermarkt Real Value in der Spiceland Mall (Grand Anse) ist wochentags bis 21:00 Uhr und auch Sonntags von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Im Ort haben wir nur sehr kleine Shops mit einer sehr kleinen Auswahl, aber für grenadinische Verhältnisse eine gute Bäckerei. Der nächstgelegene Supermarkt ist in Grenville.

Gesundheit: Es sind keine speziellen Impfungen notwendig - keine giftigen Insekten oder Schlangen. Das Wasser aus dem Wasserhahn ist sicher zum trinken.

Sprache: offiziell Englisch, Dialekt French Patois

Größe: 891 Quadratkilometer

Einwohnerzahl: ca 100.000

Religion: 53 % Römisch Katholisch, 13,8 % Anglikanisch, 33,2% Protestantisch

Wo finde ich noch mehr Information über Grenada:

Neuer Stefan Loose Travel Guide in deutsch

Reiseguides: Grenadaexplorer, Grenadagrenadines, Doitcaribbean

Grenada Webcam´s


top